Unser Haus

Das NÖ Pflege- und Betreungszentrum Wallsee wurde in den Jahren 2004 bis 2005 neu gebaut. Es wurde im Jänner 2006 bezogen und bietet nunmehr 102 BewohnerInnen ein Zuhause. Das Haus ist in einem modernen Architekturstil in Form eines dreiblättrigen Kleeblatts errichtet worden.

Gelegen im westlichen Mostviertel in sehr ruhiger Lage am Ortsrand der Marktgemeinde Wallsee, gehört unser Haus zu den modernsten Pflege- und Betreuungszentren des Landes Niederösterreich. Mit ansprechender, offener und moderner Architektur setzt das Haus ein markantes Zeichen im Ortsbild.

Das Pflege- und Betreuungszentrum Wallsee ist in vier Ebenen gegliedert. Im Untergeschoss sind der Eingangsbereich, die Direktion, der Therapiebereich, das Caféhaus, die Kapelle, der Friseursalon, die Küche, Lagerräume, die Hauswerkstatt und die  Personal- und Haustechnikräume untergebracht.

In den 3 Obergeschoßen wohnen und leben insgesamt 102 Damen und Herren. Natürlich gibt es einen Lift, der die Bewegungsfreiheit im gesamten Haus unterstützt.

Die Aufenthaltsräume als Mittelpunkt und rundherum "Natur Pur"
Von den gemütlichen Aufenthaltsräumen gelangt man zu den Zimmern, zum Pflege- und Betreuungsoffice und den Funktionsräumen. Die Natur ist sehr nahe bei unserem Haus - ein freier Blick aus allen Zimmern lässt am Wechsel der Jahreszeiten und an den Geschehnissen im Außenbereich intensiv teilhaben. Pro Wohnbereich steht den BewohnerInnen eine geräumige Küche zur Verfügung.